Solidarity4All

Solidarität für Alle / Solidarity4all


ist eine überparteiliche Initiative in Griechenland, die das Ziel hat, die wachsenden Solidaritätsstrukturen zu vernetzen und effizienter zu gestalten bzw. neue Menschen zu gewinnen, solche Strukturen zu gründen und zu unterstützen. Es ist selbst vor Ort fast unmöglich das gesamte Ausmaß der humanitären Katastrophe zu fassen, weil sich die Lage täglich verschlechtert. Das öffentliche Gesundheitssystem ist gefährdet, selbst Spitäler haben akuten Mangel an Medikamenten und immer mehr Menschen sind gar nicht mehr versichert und finden bestenfalls in den neu gegründeten sozialen Zentren Hilfe. In den großen Metropolen wie Athen und Saloniki ist Hungersnot sichtbar. Lokale Solidaritätsstrukturen versuchen mit ihren raren eigenen Mitteln und in Zusammenarbeit mit manchen Restaurants Lebensmittel an Familien zu verteilen. Andere kochen gemeinsam auf öffentlichen Plätzen.

Was heute in Griechenland von der Troika exerziert wird, ist der Beginn, europaweit sämtliche arbeits- und sozialrechtlichen Standards zu zerschlagen. Wir wollen über die politischen Hintergründe der Krise informieren und  solidarisch diesen Prozess der Selbstorganisation unterstützen.

Wenn du etwas beitragen willst/kannst, wir planen Veranstaltungen, wollen Medikamente sammeln und Ideen.

Kontaktiere uns: infos(at)unsereuropa.at oder komm zu unserem nächsten Treffen:


Donnerstag, 29. August, 18:00 (Attac Büro, Margaretenstraße 133/3/25)

Folder zum Download (Englisch)